So einfach ist das Wickeln mit Stoffwindeln

  • a wickeln
    Schritt 1: Windel ausbreiten
  • b wickeln
    Schritt 2: Windel wie einen Drachen falten
  • c wickeln
    Schritt 3: Obere Ecke umfalten
  • d wickeln
    Schritt 4: Unteres Ende einschlagen
  • e wickeln
    Schritt 5: Windel ein weiteres Mal umschlagen (für den Wäscheschrank)
  • f wickeln
    Schritt 6: Windel bis in Taillenhöhe unter das Kind legen
  • g wickeln
    Schritt 7: Den unteren Windelzipfel bei Neugeborenen auf den Bauchnabel legen - bei Älteren Kindern tiefer in den Schritt
  • h wickeln
    Schritt 8: Eine Seite breit in den Schritt hinein umschlagen
  • j wickeln
    Schritt 9: Andere Seite zum Schritt hinein umschlagen (jetzt ist die Windel im Schritt 8-lagig
  • k wickeln
    Schritt 10: Gedritteltes Windel-Ende durch den Schritt ziehen und bis zum Bauchnabel hochziehen
  • m wickeln
    Schritt 12: Andere Seite auseinander- und seitlich um den Bauch in Richtung Rücken ziehen
  • n wickeln
    Schritt 13: Einen Seitenzipfel eng um das Beinchen herum in Richtung Bauchnabel ziehen
  • o wickeln
    Schritt 14: Den anderen seitlichen Zipfel eng um das Beinchen herum in Richtung Bauchnabel ziehen
  • p wickeln
    Schritt 15: Beide oberen Zipfel noch einmal fest um die Taille herumziehen und anschließend mit der Snappi Windelklammer befestigen
  • q Wolwikkeloffen
    Schritt 16: Wolwikkel Amsterdam oder andere Überhose ausbreiten
  • r wickeln
    Schritt 17: Kind mit der fertig gewickelten Windel auf die Überhose legen
  • s wickeln
    Schritt 18: Etikett des Wolwikkels ist außen und die Hose wird bis zur Taillenhöhe hochgezogen, so dass kein Stoff herausguckt; beide seitlichen Wollhosenflügel werden mittig auf dem Klettband befestigt
  • t wickeln
    Schritt 19: Fertig! war doch gar nicht so schwer! (im Handumdrehen kannst Du das auch!)
  • a wickeln
  • b wickeln
  • c wickeln
  • d wickeln
  • e wickeln
  • f wickeln
  • g wickeln
  • h wickeln
  • j wickeln
  • k wickeln
  • m wickeln
  • n wickeln
  • o wickeln
  • p wickeln
  • q Wolwikkeloffen
  • r wickeln
  • s wickeln
  • t wickeln

wir von Lenya natürlich! stellen euch hier eine echte Alternative zur Wegwerfwindel vor. Auch ihr könnt euer Baby ganz einfach natürlich wickeln.

Natürlich heißt:  atmungsaktiv, hautfreundlich, wohltemperiert, gesunde Körperwahrnehmung. Obendrein leistet ihr mit modernen Stoffwindeln wie unserem Lenya / Wolwikkel System einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz. Und am Ende habt ihr viel Geld gespart.

Wickelsystem

Jedes Wickelsystem besteht aus Windel & Nässeschutz. Mit der Lenya Frottierwindel & dem Wolwikkel Windelhöschen habt ihr eine Kombination, die für jede Größe und jedes Alter die perfekte Passform bietet.

Die Lenya Frottierwindel aus 100% Baumwolle ist besonders saugfähig. Ihr wickelt euer Kind nicht häufiger als mit Plastikwindeln.

Das Wolwikkel Windelhöschen ist ein Nässeschutz aus 100 % Wollfilz, das viele Vorteile bietet:

  • Die Luft zirkuliert und die Babyhaut kann atmen.  Die Temperatur in der Windel beträgt immer zwischen 34°C und 35° C, d.h. ein Hitzestau wird vermieden
  • 3-fach gesteppte, elastische Ränder sind anschmiegsam und haltbar
  • Klettverschlüsse sorgen für idealen Halt, garantieren eine gute Passform sowie schnellen Windelwechsel
  • ein weicher Rand aus Wolle verhindert ein Auslaufen ohne zu scheuern
  • reine Wolle außen und innen ist temperaturausgleichend, luftdurchlässig und saugfähig

Bei uns findet ihr eine Auswahl an Windeln & Windeleinlagen aus Baumwolle, Baumwollfrottierstoff, Bourretteseide und Wolle, sowie Überhosen aus Wolle und Mikrofaser.

Angefangen mit der Lenya Frottierwindel, führen wir auch Mull- & Moltontücher, Luren und italienische Bindewindeln, mein Windelvlies sowie Systemwindeln von Storchenkinder, Popolini und Frugi all-in-ones.

Wichtig sind auch die richtigen Wasch- & Pflegemittel. Lenya natürlich! produziert ihre eigenen und bietet außerdem die veganen Wasch- & Pflegemittel von Ulrich natürlich an, denn Hautverträglichkeit, sanfte Reinigung und Wäschepflege sind das A und O.

Wir informieren euch ausführlich über Stoffwindeln und die unterschiedlichen Wickelsysteme:

- von den verschiedenen Windelsorten mit allen Vor- und Nachteilen
- bis hin zum Nässeschutz, der Überhose für die Stoffwindel.

Denn: Das Wickelsystem funktioniert nur wenn alle Komponenten auch gut auf das Kind und die Eltern abgestimmt sind.

Eine Überhose ist nur so gut wie die Saugkraft, die in der Hose steckt - und eine Windel ist auch nur so gut wie die Überhose als Nässeschutz funktioniert!

Wir geben Tipps gegen wunde Babypopos und stehen euch mit Rat und Tat zur Seite.

Eine ausführliche Wickelberatung von ca. 1 Stunde kostet EUR 15,--.

Dieser Betrag wird euch beim Kauf eines Wickelsystems angerechnet.

Stoffwindelberatung buchen

Die Snappi Windelklammer besteht aus 100 % Polyurethan und ist in zwei Größen erhältlich:

Größe 1      - ca. 12 - 20 cm lang
Größe 2      - ca. 15 - 25 cm lang

Sie dient zur Befestigung von Stoffwindeln aus Frottierstoff oder Mulltüchern zu einem festen Windelpaket.

Eine genaue Anleitung dazu findet ihr hier

Bitte jede Windelklammer vor dem ersten Gebrauch kräftig in jede Richtung ausdehnen. Erst dann erhält die SNAPPI Windelklammer ihre volle Elastizität.

Die SNAPPI Windelklammer sollte aus Sicherheitsgründen nach ca. 6 Monaten ausgetauscht werden.

Die Lenya Frottierwindel besteht zu 100 % aus Baumwolle (kbA = kontrolliert biologischer Anbau), wird in der Türkei produziert und ist GOTS zertifiziert.

Das Maß von ca. 70 x 70 cm lässt sich perfekt um Babys Po falten.

Dank der schlingigen Oberfläche des Frottierstoffes fängt sich Muttermilchstuhl besonders gut in der Lenya Frottierwindel. Sie ist kuschelig weich, sehr saugfähig und bis 60 °C waschbar.

Der Lenya Wolwikkel besteht zu 100 % aus Schafschurwolle, ist gewebt und gefilzt und lässt sich dank Klettverschluss einfach um die Windel schließen. Die Kleidung ist effektiv vor Nässe geschützt und es herrscht ein gesundes Klima im Windelpaket.

Leitfaden - Grundausstattung für Eltern & Babys

Ab ca. 20. Schwangerschaftswoche:

1 Spieluhr als Einschlafhilfe für das Baby oder Kinderliederbuch zum Vorsingen
1 Stillkissen als Lagerungskissen für die werdende Mutter
1 Kirschkern- bzw. Getreidewärmkissen – auf verspannte Körperteile zu legen

Kleidung (je nach Wickelsystem ab Gr. 50/56 bzw. 62/68):

2 (Wickel-)Bodys (Einteiler) in Wolle/Seide, je nach Jahreszeit Kurz- oder Langarm
(alternativ 6 Baumwollbodys)
1 Häubchen in Wolle/Seide in Gr. 50/56 oder 62/68
1 Mützchen mit angeschnittenen Ohren ab ca. Gr. 38
2 Woll- oder Wollfrotteejäckchen/ -pullies (alternativ 6 Baumwolljäckchen bzw. -pullies)
4 Strampelhosen
2 Puck- oder Strampelsäckchen aus Baumwolle oder Wolle
2 einteilige Schlafanzüge aus Wolle oder Baumwolle
2 Paar Wollsöckchen
1 Paar Wollschühchen
1 Jacke oder 1 Anzug für draußen
1 Babydecke zum Einwickeln für unterwegs und zum Stillen

Wickeln & Pflege:

6  Mulltücher als Spucktücher/Kopfunterlage
2  Moltontücher 80x80 cm zum Pucken und als Unterlage
25 Windeln (Stoff – oder reichlich Plastikwindeln)
1  Windeleimer mit Deckel (Oskartonne)
1  Wickelauflage, abwaschbar
10 dünne Mullwaschlappen zum Säubern der zarten Hautfalten
1  Badethermometer (oder empfindlicher Ellenbogen der Mutter)
1  Kapuzenhandtuch 80x80 cm
1  Babybürste mit Naturborsten zur Kopfmassage gegen Milchschorf

 Transport:

Kinderwagen und/oder Tragetuch/-sack
Bei Bedarf Autokindersitz Gruppe 0 (eventuell mieten)

Schlafen:

1 Stubenwagen, Wiege, Weidenkorb oder Babybett
2 Bettlaken
1-2 wasserdichte Unterlagen
1 Schaffell oder Baumwollplüsch-"fell"
2 Schlafsäcke
1 Kuscheldecke aus Wolle oder Baumwolle

Diese Liste dient als Planungshilfe und kann natürlich individuell ergänzt werden.

Unser Kind fühlt sich mit Stoffwindel plus Wolwikkel Windelhöschen manchmal klamm an - ist das richtig?
JA! Deshalb muss das Kind jedoch nicht umgekleidet werden, denn durch den atmenden Wollfilz entweicht lediglich Wasserdampf. Im Gegensatz hierzu sind die Kinder in Plastik-Wegwerfwindeln oft ´vakuumverpackt´ - es kann keine Luft zirkulieren, die Temperatur steigt auf über 36°C (Studie von Prof. Dr. Sipell, Uniklinik in Kiel, Februar 1999).

Wie viele Wolwikkel Windelhöschen benötigen wir insgesamt?
Drei Höschen zur Zeit ist das Minimum, damit die Höschen genügend lüften & trocknen und rechtzeitig gewaschen und neu imprägniert werden können. Im Laufe einer Wickelperiode werden insgesamt ca. 8 Windelhöschen benötigt.

Muss ich Wolwikkel Windelhosen in jeder Größe haben?
Nein! Durch die Klettverschlüsse und die Druckknöpfe bei den größeren Hosen sind die Höschen sehr variabel und es kann auch einmal eine Größe übersprungen werden.

Unser Kind reagiert allergisch auf Wolle - müssen wir auf Wolwikkel Windelhöschen verzichten?
Nein! Die feine Qualität des Wolwikkel Windelhöschens irritiert die Haut gewöhnlich nicht. Durch die gute Passform füllt die Stoffwindel das Windelhöschen zu 95%. Eine echte Wollallergie kommt kaum vor.

Unser Kind hat eine Windeldermatitis. Hilft das Wickelsystem mit Stoff plus Wolwikkel Windelhöschen die Haut unseres Kindes zu heilen?
Ja!
Reine Wolle ist atmungsaktiv und enthält keine Duft- oder Farbstoffe, superabsorbierende Chemikalien oder Füllungen mit unbekannter Wirkung.

Die Hüftgelenke unseres Kindes sind noch nicht voll ausgebildet. Ist hier eine Stoffwindel mit Wolwikkel Windelhose von Vorteil?
Ja! Denn mit diesem System ist Ihr Kind von Anfang an breit gewickelt, um so einer Hüftdysplasie vorzubeugen. Bei starker Hüftdysplasie empfiehlt sich eine zusätzliche Einlage (wie für die Nacht empfohlen).

Ist es richtig, dass mit Stoff gewickelte Kinder im Allgemeinen eine bessere Körperwahrnehmung haben als mit Plastik-Wegwerfwindeln gewickelte Kinder?
Ja! Das zeigt sich auch daran, dass mit Stoff gewickelte Kinder in der Regel 1/2 Jahr früher trocken sind als Kinder, die mit Plastik-Wegwerfwindeln gewickelt werden.

Kann das Lenya/Wolwikkel System einen Hitzestau, der in Plastik-Wegwerfwindeln entstehen kann, verhindern?
Ja!
Reine Baumwolle kombiniert mit reiner Schurwolle lässt die Luft zirkulieren und die Haut atmen.

Wie sieht die finanzielle Seite aus?

Plastikwindeln im Vergleich mit Frottierwindeln:

angenommene Wickelperiode: 2,5 Jahre = 912 Tage*

*Tagesverbrauch im Durchschnitt:
0,5 Jahre - 7 Windeln
2 Jahre    - 5 Windeln
= Gesamtverbrauch : 4.928 Windeln


Kostenbeispiele bei Wegwerf-Windelbenutzung:
Kosten je Windel (Müllgebühren vernachlässigt)
(Stand 12.2019)                                                                                

  0 - 1 Jahre 1 - 2 Jahre ab 2 Jahren total Kosten mindestens
no name Plastikwindel ca. € 0,18 € 0,21 € 0,25  € 1.014,00
Markenplastikwindel € 0,25 € 0,35 € 0,40 € 1.554,00

Im Vergleich hierzu hat sich die Anschaffung des Lenya/Wolwikkel Systems innerhalb von 4 Monaten amortisiert.

  Kosten mindestens:
1 Startset = 25 Frottierwindeln, 2 Überhosen mit Klettverschluss, 
je 250 ml Wollkur & Wollseife, 2 SNAPPI Windelklammern
ca. € 200,00
Es werden später ca. 6 weitere Überhosen und Pflegemittel dafür benötigt ca. € 175,00
Kosten für 304 Wäschen** € 165,00
   
Somit kostet das Frottierwindel/WOLWIKKEL System inkl. Zubehör und Waschen  ca. € 540,00

 

 

Mit dem Lenya Wickelsystem wird bei einer Wickelzeit von 2,5 Jahren erhebliches Geld gespart!

   Ersparnis 
no name Plastikwindel € 474,-
Markenplastikwindel € 1.014,-

 

 

 

**Kosten durch das Waschen entstehen wie folgt:
1 Maschinenladung à 4,5 kg alle 3 Tage (304 Wäschen bei einer angenommenen Wickelperiode von 912 Tagen)

  Verbrauch preis per Einheit Kosten
Wasserverbrauch inkl. Abwasser ca. 60 l 1 m² = € 3,12 € 0,18
Stromverbrauch ca. 1,2 kWh  1kWh = € -,17 € 0,21
Waschmittel Kompakt 50 ml  1 kg = € 2,94 € 0,15
       
Gesamt pro Maschinenladung     € 0,54

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.